Der Posaunenchor auf Bläserfreizeit in Dreifelden

Das erste Wochenende nach den Sommerferien verbringt der Posaunenchor unserer Kirchengemeinde traditionell in Dreifelden – so auch in diesem Jahr!

Wir verbrachten bei schönem Wetter drei tolle Tage und genossen das gute Essen, die gemeinsame Freizeit und natürlich auch die Proben.

Nicht nur viele der erfahrenen Bläserinnen und Bläser waren mitgereist, sondern auch ein Teil der erwachsenen und jungen Anfänger. Wir gestalteten mehrere Registerproben, sodass jeder entsprechend seinem Können mit viel Freude proben konnte. Natürlich wurden auch Stücke gemeinsam mit dem Hauptchor und unseren „Newcomern“ eingeübt. Musikalisch steht für uns schon die Adventsmusik im Vordergrund. So begann unser Dirigent Uli Glomb schon in Dreifelden mit den Vorbereitungen, damit dann auch alle mitspielen können.

An dieser Stelle schon einmal eine herzliche Einladung an alle zu unserer Adventsmusik am Samstag, dem 26. November 2016!

Außerhalb der Proben hatten wir natürlich ebenso viel Spaß! Lagerfeuer mit Stockbrot bei angenehm lauen Temperaturen oder ausgedehnte Spaziergänge, Wikingerschach oder Werwolfspiel, Badminton oder Volleyball – was auch immer, wir haben viel gelacht!

Bedanken möchten wir uns an dieser Stelle vor allem bei Uli, der die Proben leitete, die Noten auswählte und jeden entsprechend seines Leistungsstandes mit einbezog! Danke!

Es war ein sehr schönes Wochenende, und wir freuen uns bereits jetzt auf unser Wochenende in Dreifelden im nächsten Jahr!

Lena Waters

Dezember

Am 13. Dezember bläst der Gesamtchor von 16.00 Uhr bis 17.30 Uhr auf dem Neuhäuseler Weihnachtsmarkt.

In Kadenbach findet wie schon in den Vorjahren in der Adventszeit der „Offene Adventskalender“ statt. Bei Familie Pötter öffnet sich das 21. Fenster – Singen mit dem Posaunenchor ist angesagt.

Mit dem letzten Auftritt am 24. Dezember in der Christmette geht ein ereignisreiches Jubiläumsjahr zu Ende.

November

Im November wird der Posaunenchor stark gefordert: Neben den schon traditionellen Auftritten an St. Martin und Volkstrauertag setzt Chorleiter Uli Glomb am 14. November noch einen Bläsertag an, um die Literatur für das Konzert mit dem katholischen Kirchenchor intensiv zu proben.

Unter dem Titel: „Advent ist ein Leuchten“ findet dann am 28. November zur Einstimmung auf Weihnachten das Gemeinschaftskonzert in der katholischen St. Anna–Kirche statt – als krönender Abschluss des Jubiläumsjahres.
In der vollbesetzten Kirche lauschen die Zuhörer gebannt den Stimmen des Projektchors St. Anna und den Klängen unseres Posaunenchors. Vor allem „La Fiorentina“, der Doppelchor für zwei Blechbläserchöre, und das am Schluss gemeinsam von Projektchor, Posaunenchor und Gemeinde gesungene und gespielte Adventslied „Macht hoch die Tür“ begeistert die Konzertbesucher.
Im Anschluss treffen sich Akteure und Besucher zu einem kleinen Umtrunk im St. Anna-Haus, wo man einstimmig der Meinung ist: Solch eine musikalische Veranstaltung ist wiederholenswert.

Posaunenchorwochenende in Witten

23 Bläserinnen und Bläser machten sich vom 18. – 20.9.2015 auf den Weg ins Ruhrgebiet. Einer Einladung des Wittener CVJM Posaunenchors folgend, verlebten wir dort ein ereignisreiches Wochenende.

Die anfängliche Scheu vor den anderen „fremden“ Bläsern verflog schnell bei gemeinsamem Musizieren, Spielen, gutem Essen und nettem Beisammensein. In Gastfamilien untergebracht und mit allen Mahlzeiten im Gemeindehaus bewirtet, durften wir die übergroße Wittener Gastfreundschaft genießen, nachdem unsere schon lange vorher fest gebuchte Herberge zur Flüchtlingsunterkunft werden musste.

Neben konzentriertem Proben in einem Gemeinschaftschor mit an die 50 Mitgliedern (4 Tuben bereiten echte Gänsehaut), gingen wir zusammen unter Tage zum Kohleabbau. Abschluss des ausgefüllten Wochenendes bildete ein mitgestalteter Taufgottesdienst.

Erinnerungen bleiben an Schlemmereien bis zum Umfallen, abendliche Wehrwolfspiele, riesige Gastfreundschaft eines ähnlich „gestrickten“ Posaunenchors, fröhliche Stunden und stimmgewaltiges gemeinsames Musizieren.

September

Am 6. September findet unser Gemeindefest rund um die Erlöserkirche statt. Nach dem Gottesdienst erfreut der Posaunenchor mit einem lockeren Musikprogramm die Gäste.

Vom 18. – 20. September erleben 23 Bläserinnen und Bläser ein ereignisreiches Wochenende in Witten, zu dem der CVJM Posaunenchor eingeladen hat.

Juli 2015

Aufgrund seines 40jährigen Jubiläums lädt der Posaunenchor unter der Schirmherrschaft des Fördervereins am 12. Juli in diesem Jahr wieder zu einem musikalischen Frühschoppen ein. Er findet ab 11.30 Uhr auf dem Dorfplatz hinter dem Heimathaus statt und kann zu Recht als großer Erfolg gewertet werden. Es kommen so viele Gäste, dass noch zusätzlich Tische und Stühle organisiert werden müssen. Neben dem Posaunenchor gestalten die Great Glen Pipe Band und der Hillscheider Musikverein das Programm. Einige Musikstücke werden gemeinsam gespielt, wobei vor allem „Highland Cathedral“ bei den Zuhörern ein Gänsehaut-Feeling erzeugt.

Bevor es in die wohlverdiente Sommerpause geht, spielt der Posaunenchor auf Einladung der Ortsgemeinde Simmern am 26. Juli auf der Simmerner Kirmes. Auch hier ernten die Bläserinnen und Bläser mit ihrem schwungvollen musikalischen Auftritt viel Applaus.

Juni 2015

Vom 3. – 7. Juni findet in Stuttgart der 35. Deutsche Evangelische Kirchentag statt.
21 Chormitglieder sowie 14 BegleiterInnen nehmen an dem Großereignis teil. Neben den drei Pflichtauftritten in Stuttgarts Innenstadt und auf dem Cannstatter Bahnhofsvorplatz gibt unser Posaunenchor auch noch ein halbstündiges Straßenkonzert in der Königsstraße zugunsten der Kindernothilfe, das die begeisterten Zuhörer zum Mitsingen animiert.
Trotz der großen Hitze ist der Kirchentag dank der vielen interessanten Veranstaltungen, der guten Unterkunft und der schönen Gemeinschaft wieder ein nachhaltiges Erlebnis für alle Beteiligten und macht schon Lust auf den 36. DEKT in Berlin.

Am 14. Juni feiert das Altenheim in Arzbach sein Sommerfest. Unser Posaunenchor erfreut Bewohner und Gäste mit einem fröhlichen Musikprogramm.

Mai 2015

Am 10. Mai übernimmt der Posaunenchor die musikalische Gestaltung der Konfirmation.
Nachmittags bringt er dem Konfirmanden David Waters in Hillscheid ein Ständchen und stärkt sich danach mit Kaffee und Kuchen.

Am letzten Maiwochenende feiert Neuhäusel seine Kirmes. Der Posaunenchor unterhält sonntags die zahlreichen Besucher im Festzelt mit einem zweistündigen Musikprogramm.

April 2015

Traditionsgemäß lädt unser Posaunenchor am Ostersonntag, 5. April, um 8.00 Uhr zum Osterblasen an der Kapelle „Maria in der Augst“ ein. Anschließend sind die Bläserinnen und Bläser in der Erlöserkirche im Festgottesdienst zu hören.